Der Deutsch E-Kurs des Jahrgangs 7 der Wilhelm-Leuschner-Schule in Niestetal startet ein Projekt. Das klassische Medium Buch wird mit neuen Medien verbunden. So werden verschiedene Bücher von den Schülerinnen und Schülern gelesen, bearbeitet, wichtige Stellen miteinander diskutiert und thematische Vertiefungen erfolgen. Viel Spaß in unserem Webforum!
#1

Kritik zum Buch

in Kritik 05.12.2010 10:44
von Andri.mag.kuchen | 43 Beiträge

Ich finde die Hauptperson Conner ist am Anfang sehr schlecht beschrieben aber nach einer Zeit vervollständigt sich dann seine vergangenheit. Das Buch ist ziemlich spannend aber an manchen Stellen hätte ich mich nicht so entschieden wie Conner . Der Schluss ist meiner meinung nach auch ein bischen blöd aber nich jedes Buch geht gut aus ;)) Im ganzen is das Buch aber trotzdem voooooool Geil und ich konnte es garnichtmehr aus der Hand legen xD

nach oben springen

#2

RE: Kritik zum Buch

in Kritik 05.12.2010 20:12
von Anna Sööchen | 69 Beiträge

Ich finde auch, dass man gerade Connor, die Hauptperson, beser beschreiben hätte können...
Ich persönlich finde Bücher die gut ausgehen besser, deswegen hätte ich ein anderes Ende geschrieben.


zuletzt bearbeitet 05.12.2010 20:12 | nach oben springen

#3

RE: Kritik zum Buch

in Kritik 06.12.2010 11:05
von Joana | 102 Beiträge

Ja, ich finde besonderes den Schluss nicht so gut, weil da nichts mehr über Sabrina erzählt wird ..
Aber sonst finde ich das auch sehr gut (:.

nach oben springen

#4

RE: Kritik zum Buch

in Kritik 06.12.2010 11:18
von Tabiiliebtihregangsterfriends | 101 Beiträge

Ja allerdings,ich kann mir nicht vorstellen wie die ganzen Personen aussehen.Ich habe auch keine Vorstellung wie das Bootcamp aussehen könnte.

nach oben springen

#5

RE: Kritik zum Buch

in Kritik 07.12.2010 18:40
von Tabiiliebtihregangsterfriends | 101 Beiträge

Ich mag den Anfang nicht.Auch es ist zuwenig von seinen Freunden;Eltern und Sabrina erzählt.

nach oben springen

#6

RE: Kritik zum Buch

in Kritik 08.12.2010 13:21
von Anna Sööchen | 69 Beiträge

Stimmt, finde ich auch.

nach oben springen

#7

RE: Kritik zum Buch

in Kritik 25.12.2010 10:57
von Björn.der.kleine.Metaller | 46 Beiträge

Am Anfang ist es ser kurtz geraten auch ist das Buch in der Ichform geschriben und es ist in einer nur aus dieser Perspecktive geschrieben für mich währe es schön, wenn es auch aus der Sicht von anderen Personen zb. aus der Sicht von Connors Eltern, Puly, Mr.Z. oder aus der sicht von Sahra. Aber es gibt auch gutes über das Buch zu berichten. Es ist ser genau bschrieben dar durch ist es ser einfach zu verstehen.Es ist sehr spannent geschriben.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: king
Forum Statistiken
Das Forum hat 507 Themen und 2196 Beiträge.