Der Deutsch E-Kurs des Jahrgangs 7 der Wilhelm-Leuschner-Schule in Niestetal startet ein Projekt. Das klassische Medium Buch wird mit neuen Medien verbunden. So werden verschiedene Bücher von den Schülerinnen und Schülern gelesen, bearbeitet, wichtige Stellen miteinander diskutiert und thematische Vertiefungen erfolgen. Viel Spaß in unserem Webforum!
#1

Informationen über Morton Rhue

in Autor 28.11.2010 11:02
von Jana mag Kieselsteine | 114 Beiträge

Morton Rhue (* 5. Mai 1950 in New York City; eigentlich Todd Strasser) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Sein Künstlername ist nach eigenen Angaben ein Wortspiel aus den französischen Wörtern Mort (Tod = Todd) und Rue (Straße = Strasser).

Seine Kindheit verbrachte er auf Long Island. Nach seiner Schulzeit studierte Morton Rhue zuerst an einem College in New York, welches er jedoch bald wieder verließ. Wenig später lebte er in Europa, wo er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker verdiente. Als er wieder in die USA zurückkehrte, fing er an Literatur am Beloit College im US-Bundesstaat Wisconsin zu studieren, wo er 1974 seinen Abschluss machte. Danach arbeitete er einige Jahre lang sowohl als Zeitungsreporter für den Middleton Times Herald-Record, als auch für die Firma Compton Advertising als Werbetexter.Damals schrieb er schon Kurzgeschichten, die in The New York Times, The New Yorker oder im Esquire veröffentlicht wurden. 1978 wurde seine erste Erzählung mit dem Titel Angel Dust Blues veröffentlich. Mit dieser verdiente er soviel Geld, dass er sich eine Glückskeksfabrik kaufen konnte und von deren Gewinn er 12 Jahre leben konnte. In den USA hat er sich durch weitere zahlreiche Publikationen sowie durch mehrere Romane für Jugendliche einen Namen gemacht. Im deutschen Sprachraum wurde er vor allem durch das Buch "Die Welle" bekannt, das zum Lektürekanon in vielen Schulen gehört und 2008 als Grundlage für Regisseur Dennis Gansels gleichnamigen Kinofilm diente.Rhue greift in seinen Büchern kontroverse Themen wie den Nationalsozialismus, Gewalt an Schulen oder Obdachlosigkeit auf und bearbeitet sie für Jugendliche. Morton Rhue lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wieder in New York.
Privatleben:Rhue heiratete 1981 seine Ehefrau Pamela Older, mit der er zwei Kinder hat und seit 1990 in Wetchester Country lebt.


zuletzt bearbeitet 27.12.2010 11:48 | nach oben springen

#2

RE: Morton Rhue

in Autor 28.11.2010 11:31
von Alicia mag Muffins | 164 Beiträge

Morton Rhue wurde 1950 in New York City geboren und wuchs in Long Island auf.Nach dem Literaturstudium verdiente er seinen Lebensunterhalt,als Straßenmusiker in Europa.Er arbeitete später als vornehmlicher Journalist.Aber Heute widmet er sich ausschließlich seiner Schriftstellerkarriere.Außerdem macht er Lesungen und Workshops in Schulen.Morten Rhue schreib zahlreiche Kinder- und Jugendromane und wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet.In Deutschland ist er vor allem durch das Buch"Die Welle" bekannt geworden.
Er bekam außerdem für das Buch"Asphalt Tribe" eine Nominierung bei dem Deutschen Jugendliteraturpreis.
Alicia


zuletzt bearbeitet 30.11.2010 14:36 | nach oben springen

#3

RE: Morton Rhue

in Autor 28.11.2010 12:04
von Alicia mag Muffins | 164 Beiträge

Das sind ein paar Bücher von Morton Rhue mit einem kleinen Text...

Boot Camp:Conner ist nicht der Junge,den sich seine Eltern wünschen.Gegen seinen Willen schicken sie ihn in ein Boot Camp.Dort erwartet Conner ein brutales Umerziehungssystem,aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt.

Asphalt Tribe:Sie nennen sich Asphalt Tribe und wohnen auf der Straße in New York.Die 15jährige Maybe berichtet über ihren Überlebungskampf,über Momente der Angst und des Glücks und über Aussichtslosigkeit und Zukunftsträume.Morton Rhue hilft mit diesem Buch den Straßenkinder auf dr ganzen Welt.

Die Welle:Wie entsteht Faschismus?Ein junger Lehrer entschließt sich ein ungewöhnliches Experiment zu machen.Er will seinen Schülern etwas zeigen und beweisen.Doch die Bewegung die er auslöst...droht ihn und sein Vorhaben zu überrollen!Das Experiment gerät außer Kontrolle!Das Buch die Welle gibt es jetzt auch,als Film.

Morton Rhue berichtet und erzählt in seinen Büchern über alltägliche Dinge.Er hilft damit vielen Kindern und Menschen auf der ganzen Welt.Manche Leute drehen sich einfach weg und schauen nicht hin,aber das sollte man nicht tun,dass beweist uns Morton Rhue.
Weil Themen wie Boot Camps oder das Leben auf der Straße,sind keine normalen Themen.
Alicia


zuletzt bearbeitet 30.11.2010 14:37 | nach oben springen

#4

RE: Morton Rhue

in Autor 28.11.2010 12:05
von Alicia mag Muffins | 164 Beiträge

Jana...Der Autor heißt MORTON RHUE...und nicht Morton Ruhe!
Alicia


zuletzt bearbeitet 30.11.2010 14:36 | nach oben springen

#5

RE: Morton Rhue

in Autor 29.11.2010 11:12
von Jana mag Kieselsteine | 114 Beiträge

Quelle Wikipedia

nach oben springen

#6

RE: Morton Rhue

in Autor 01.12.2010 20:39
von Alicia mag Muffins | 164 Beiträge

Der heißt aber doch nicht Ruhe!
Sondern Rhue...

nach oben springen

#7

RE: Morton Rhue

in Autor 05.12.2010 10:48
von Andri.mag.kuchen | 43 Beiträge

Seine Kindheit verbrachte er auf Long Island. Nach seiner Schulzeit studierte Morton Rhue zuerst an einem College in New York, welches er jedoch bald wieder verließ. Wenig später lebte er in Europa, wo er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker verdiente. Als er wieder in die USA zurückkehrte fing er an Literatur am Beloit College im US-Bundesstaat Wisconsin zu studieren, wo er 1974 seinen Abschluss machte. Danach arbeitete er einige Jahre lang sowohl als Zeitungsreporter für den Middleton Times Herald-Record, als auch für die Firma Compton Advertising als Werbetexter.

Damals schrieb er schon Kurzgeschichten, die in The New York Times, The New Yorker oder im Esquire veröffentlicht wurden. 1978 wurde seine erste Erzählung mit dem Titel Angel Dust Blues veröffentlich. Mit dieser verdiente er soviel Geld, dass er sich eine Glückskeksfabrik kaufen konnte und von deren Gewinn er 12 Jahre leben konnte. In den USA hat er sich durch weitere zahlreiche Publikationen sowie durch mehrere Romane für Jugendliche einen Namen gemacht. Im deutschen Sprachraum wurde er vor allem durch das Buch Die Welle bekannt, das zum Lektürekanon in vielen Schulen gehört und 2008 als Grundlage für Regisseur Dennis Gansels gleichnamigen Kinofilm diente.

Rhue greift in seinen Büchern kontroverse Themen wie den Nationalsozialismus, Gewalt an Schulen oder Obdachlosigkeit auf und bearbeitet sie für Jugendliche. Morton Rhue lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wieder in New York.

nach oben springen

#8

RE: Morton Rhue

in Autor 22.12.2010 16:27
von Jana mag Kieselsteine | 114 Beiträge

Er hat auch das Buch Ghetto Kidz geschrieben.

nach oben springen

#9

RE: Morton Rhue

in Autor 22.12.2010 21:34
von Björn.der.kleine.Metaller | 46 Beiträge

Biografie
Seine Kindheit verbrachte er auf Long Island. Nach seiner Schulzeit studierte Morton Rhue zuerst an einem College in New York, welches er jedoch bald wieder verließ. Wenig später lebte er in Europa, wo er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker verdiente. Als er wieder in die USA zurückkehrte fing er an Literatur am Beloit College im US-Bundesstaat Wisconsin zu studieren, wo er 1974 seinen Abschluss machte. Danach arbeitete er einige Jahre lang sowohl als Zeitungsreporter für den Middleton Times Herald-Record, als auch für die Firma Compton Advertising als Werbetexter.

Damals schrieb er schon Kurzgeschichten, die in The New York Times, The New Yorker oder im Esquire veröffentlicht wurden. 1978 wurde seine erste Erzählung mit dem Titel Angel Dust Blues veröffentlich. Mit dieser verdiente er soviel Geld, dass er sich eine Glückskeksfabrik kaufen konnte und von deren Gewinn er 12 Jahre leben konnte. In den USA hat er sich durch weitere zahlreiche Publikationen sowie durch mehrere Romane für Jugendliche einen Namen gemacht. Im deutschen Sprachraum wurde er vor allem durch das Buch Die Welle bekannt, das zum Lektürekanon in vielen Schulen gehört und 2008 als Grundlage für Regisseur Dennis Gansels gleichnamigen Kinofilm diente.

Rhue greift in seinen Büchern kontroverse Themen wie den Nationalsozialismus, Gewalt an Schulen oder Obdachlosigkeit auf und bearbeitet sie für Jugendliche. Morton Rhue lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wieder in New York.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: king
Forum Statistiken
Das Forum hat 507 Themen und 2196 Beiträge.