Der Deutsch E-Kurs des Jahrgangs 7 der Wilhelm-Leuschner-Schule in Niestetal startet ein Projekt. Das klassische Medium Buch wird mit neuen Medien verbunden. So werden verschiedene Bücher von den Schülerinnen und Schülern gelesen, bearbeitet, wichtige Stellen miteinander diskutiert und thematische Vertiefungen erfolgen. Viel Spaß in unserem Webforum!
#1

Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 23.11.2010 19:08
von SINAA ! | 72 Beiträge

Schreibt als irgendwer der an dem Schwindelanfall von Rebecca beteiligt war oder es einfach nur miterlebt hat .

nach oben springen

#2

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 23.11.2010 19:19
von Alica kaut Kaugummi YO | 122 Beiträge

Am tag als viele Leute im Bowling-center waren
kippt ganz plötzlich ein junges Mädchen in der Menschenmenge um.
Ich eilte sofort zu ihr und legte meine Jacke unter hren Kopf und hielt
ihre Beine hoch bis ihr Vater ankam

nach oben springen

#3

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 23.11.2010 19:21
von mILKA | 47 Beiträge

Meine Freundin und ich waren am letzten Freitag beim Bowling als sich plötzlich eineMenschentraube bildet und jemand ruft hot mal jemand den Krankenwagen? Neeeeeeeeiiiiiin!!! schreit eine andere stimme. Ein Mädchen kommt gestützt ,von ihrer Freundin wahrscheinlich, aus der Traube heraus. Beide gehen hinaus. Die Freundin von dem Mädchen holt ihr Handy raus und Telefoniert. dann später lommt ein Auto mit einem mann darin. Die beiden steigen ein und weg sind sie. Alle spielen weiter las ob nichts geschehen wäre. Manche Tuscheln noch. Was aus dem mädchen geworden ist weiß ich leider nicht!

nach oben springen

#4

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 27.11.2010 10:27
von Helli | 126 Beiträge

Letzte Woche war ich Bowlen. Das hat auch viel Spaß gemacht bis ein Mädchen plötzlich umgekippt ist. Ich bin schnell hingelaufen und habe in ihren Sachen nach der Telefonnummer ihrer Eltern gesucht. Ich habe meiner Freundin gesagt sie soll einen Krankenwagen rufen. Dann fand ich in der Jacke des Mädchens ihr Portmonaie mit der Nummer des Vaters. Ich rief schnell die Nummer an und nach wenigen Minuten kam der Vater und ein Krankenwagen an. Das Mädchen wurde zu einem Arzt gefahren. Wo sie jetzt ist und wie es ihr geht weiß ich nicht.


zuletzt bearbeitet 27.11.2010 10:27 | nach oben springen

#5

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 29.11.2010 11:02
von Helli | 126 Beiträge

Gestern waren ich und meine beiden Freundinnen bowlen. Doch plötzlich kippte eine von ihnen um. Ich wusste nicht was ich machen sollte also rief ich schnell ihren Vater an. Als er gekommen war wachte sie wieder auf. Jetzt ist sie im Krankenhaus. Die arme !!!

nach oben springen

#6

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 29.11.2010 15:56
von AnnuGreen | 59 Beiträge

'Ich war mit meinen Freunden beim Kegeln. Es war ein ganz gewöhnlicher Tag und uns machte es sehr viel spaß.Plötzlich sahen wir wie ein Mädchen ( welches ich vorher nicht wahrgenommen hatte) umkippte. Ich vermute es war ihre Freundinn die ihr gleich zur Hilfe eilte. Es war irgendwie so komisch, obwohl ich diese Mädchen nicht kannte konnte ich mir vorstellen, warum sie umgekippt war. Sie war sehr ,sehr dünn und das sah echt unnormal aus.'

nach oben springen

#7

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 30.11.2010 19:59
von jofrisstdana | 92 Beiträge

Endlich, ich war mit meiner neuen besten Freundin im Bowling Center.
Neben unserer Bahn waren 2 Mädchen, Die eine war sehr dünn und die andere war bestimmt 12Kilo schwerer.
Meine Freundin fragte mich was und plötzlich fiel sie um. Einfach so. Bumm da lag sie.
Ein Notartzt kam und lieferte sie in ein krankenwagen.
Wir waren echt geschockt das dass so schnell gehen kann. Ich hoffe es geht ihr jetzt besser.

nach oben springen

#8

RE: Bowling

in Live dabei im Buchgeschehen 12.12.2010 11:59
von Kathi.Love.Cosi. | 180 Beiträge

Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern und das werde ich wahrscheinlich auch nicht vergessen! Also es war letzte Woche als ich mit meinen Freundinnen Bowling spielen war neben und an der Bahn waren zwei Mädchen. Die eine war hauchdünn und die andere etwas moppeliger, Das fand ich aber nicht schlimm. Die dünne nahm eine der Bowling Kugeln und schwangte. Dann fiehl sie um. Sie legten sie auf eine Bank und nach einiger Zeit wachte sie auf und ein Mann kam und holte sie ab. Ich und meine Freundinnen gingen dann auch irgendwann nach Hause und fragten uns ob es ihr jetzt schon besser geht.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: king
Forum Statistiken
Das Forum hat 507 Themen und 2196 Beiträge.